Taekwondo

Taekwondo (TKD) setzt sich aus drei Wörtern zusammen:

TAE (im Sprung treten) symbolisiert Fuß- und Beintechniken
KWON
(Faust) steht für die Arm- und Handtechniken
DO
(der Weg) charakterisiert den geistigen Inhalt dieser Kampfkunst

Am 28.09.2010 eröffnete diese neue TDK-Schule in Leutershauen. Bis jetzt wird die Schule mit dem Schwerpunkt des Breitensports, immer mit dem Hindergrund, das es Spaß macht und jeder sein Ziel erreichen kann betrieben.

no images were found

Im TKD wird der Körper trainiert und der Geist weiterentwickelt. TKD bietet eine Vielzahl von verschiedenen Trainingsschwerpunkten wie Formenlauf, Wettkampf, Einschrittkampf, Bruchtests und der Selbstverteidigung, das ist für jeden was dabei, was gefällt. Diese sind auch, je nach Gürtelgrad, Bestandteil der regelmäßig durchgeführten Gürtelprüfungen. Die Gürtelgrade zeigen den Leistungsstand des Schülers.

Weitere Informationen: