Danprüfung 2016 in Blaufelden

Danpruefung_2016_87

Unter den Augen von Ausrichter Hermann Deeg (6. DAN), Kwak Kum Sik (9. DAN ) und TUBW-Präsident Wolfgang Brückel (9. DAN) fand am 12.11.2016 in Blaufelden eine Landes-Danprüfung statt. Dieser muss sich jeder Taekwondo-Sportler stellen, um den schwarzen Gürtel zu erhalten bzw. in der Schwarzgurthierarchie aufzusteigen – das größte Ziel eines jeden Kampfsportlers. Auch der Taekwondo Martial Arts e. V. aus Leutershausen nahm dieses Mal mit 8 Sportlern daran teil. Die Vorbereitungen für die DAN-Prüfung waren enorm, in der letzten Trainingsphase wurde 4 x pro Woche trainiert. Der Cheftrainer und Großmeister Frank Herzog (6. DAN) versuchte die Prüflinge perfekt auf die geforderten Leistungen vorzubereiten. Das Ergebnis überzeugte durchweg.

7 Prüflinge bestanden souverän mit sehr guten Leistungen, lediglich ein Prüfling scheiterte beim Erreichen des höchsten Leistungsgrades (3. DAN) an nur einem Bruchtest von insgesamt fünf, die für den 3. DAN nötig sind. Zum ersten mal in der Vereinsgeschichte nahmen auch drei Mädchen mit 13 Jahren an einer Schwarzgurtprüfung teil. Auch sie überzeugten mit ihrer dargebotenen Leistungen die kritischen und genauen Prüfer. Zum Schluss, nach ca. 5 Stunden, bekamen auch sie die Urkunde und Pass zum 1. Poom (Kinder-Schwarzgurt) überreicht. Mit erreichen des 15. Lebensjahres wird dieser dann automatisch zum 1. DAN.

Der Taekwondo Martial Arts e. V. aus Leutershausen bedankt sich bei den Prüflingen für Ihren Ehrgeiz und Ihr Engagement. Ein ebenso großer Dank geht an alle nicht teilnehmenden Schüler, deren Training etwas darunter gelitten hat, sowie an Trainer, Helfer und Begleitpersonen, die diesen Tag erfolgreich mitgestaltet haben. Noch ein besonderer Dank an Dekan Horn für die Nachsicht beim Konfirmationsunterricht.

 

Prüfungsergebnisse:
Johanna Moll – 1. Poom
Theresa Körber – 1. Poom
Vanessa Neudeck – 1. Poom
Holger Lutz – 1. DAN
Martina Meier – 2. DAN
Walter Hufnagel – 2. DAN
Verena Vorholzer – 3. DAN

Category : News

Leave a Reply