News

Faschingstraining 2017

fasching_2017_08-jpg

Wie jedes Jahr gab es wieder am Faschingsdienstag unser traditionelles Faschingstraining, bei dem  Kindertraining konnten alle Kinder maskiert kommen. Der Schwerpunkt bei diesem Training liegt beim miteinander spielen und Spaß haben. Ein riesen Spaß bei jung und alt.

Category : News

Danprüfung 2016 in Blaufelden

Danpruefung_2016_87

Unter den Augen von Ausrichter Hermann Deeg (6. DAN), Kwak Kum Sik (9. DAN ) und TUBW-Präsident Wolfgang Brückel (9. DAN) fand am 12.11.2016 in Blaufelden eine Landes-Danprüfung statt. Dieser muss sich jeder Taekwondo-Sportler stellen, um den schwarzen Gürtel zu erhalten bzw. in der Schwarzgurthierarchie aufzusteigen – das größte Ziel eines jeden Kampfsportlers. Auch der Taekwondo Martial Arts e. V. aus Leutershausen nahm dieses Mal mit 8 Sportlern daran teil. Die Vorbereitungen für die DAN-Prüfung waren enorm, in der letzten Trainingsphase wurde 4 x pro Woche trainiert. Der Cheftrainer und Großmeister Frank Herzog (6. DAN) versuchte die Prüflinge perfekt auf die geforderten Leistungen vorzubereiten. Das Ergebnis überzeugte durchweg.

7 Prüflinge bestanden souverän mit sehr guten Leistungen, lediglich ein Prüfling scheiterte beim Erreichen des höchsten Leistungsgrades (3. DAN) an nur einem Bruchtest von insgesamt fünf, die für den 3. DAN nötig sind. Zum ersten mal in der Vereinsgeschichte nahmen auch drei Mädchen mit 13 Jahren an einer Schwarzgurtprüfung teil. Auch sie überzeugten mit ihrer dargebotenen Leistungen die kritischen und genauen Prüfer. Zum Schluss, nach ca. 5 Stunden, bekamen auch sie die Urkunde und Pass zum 1. Poom (Kinder-Schwarzgurt) überreicht. Mit erreichen des 15. Lebensjahres wird dieser dann automatisch zum 1. DAN.

Der Taekwondo Martial Arts e. V. aus Leutershausen bedankt sich bei den Prüflingen für Ihren Ehrgeiz und Ihr Engagement. Ein ebenso großer Dank geht an alle nicht teilnehmenden Schüler, deren Training etwas darunter gelitten hat, sowie an Trainer, Helfer und Begleitpersonen, die diesen Tag erfolgreich mitgestaltet haben. Noch ein besonderer Dank an Dekan Horn für die Nachsicht beim Konfirmationsunterricht.

 

Prüfungsergebnisse:
Johanna Moll – 1. Poom
Theresa Körber – 1. Poom
Vanessa Neudeck – 1. Poom
Holger Lutz – 1. DAN
Martina Meier – 2. DAN
Walter Hufnagel – 2. DAN
Verena Vorholzer – 3. DAN

Category : News

BaWü Poomsae Meisterschaft 2016

BaWue_2016_17

Leutershausen / Giegen an der Brenz

Voll motiviert traten am Samstag den 29.10.2016 wieder zahlreiche Sportler unseres Vereins zur Baden Württembergischen Landesmeisterschaft im Formenlauf in Giengen an der Brenz an. Die Landesmeisterschaft stellt den Höhepunkt im Kalender unserer Taekwondo-Formenläufer dar, da er hier die Möglichkeit hat sein Können im landesweiten Vergleich unter Beweis zu stellen. Wir traten dieses Jahr „nur“ mit 10 Sportlern an, zum größten Teil Kinder, da sich momentan einige Formenläufer auf ihre bevorstehende Danprüfung im November vorbereiten müssen. Im Taekwondo-Formenlauf fachspezifisch „Poomsae“ genannt, gilt es einen bestimmten Ablauf an Taekwondo Fuß – und Handtechniken in einer fest vorgeschriebenen Reihenfolge vorzuführen. Die Teilnehmerzahl von 210 Sportlern zeigte wie immens das Interesse auch wieder an dieser Sportveranstaltung war. Unter Anleitung des Cheftrainers und Großmeisters Frank Herzog (6. DAN) gelang es uns bei der diesjährigen Landesmeisterschaft, zahlreiche Medaillen und Baden-Württembergische Titel zu erkämpfen. Der Verein gratuliert seinen Mitgliedern zu den hervorragenden Ergebnissen und bedankt sich bei allen Sportlern für Ihr Engagement für die teils monatelang, intensiv einstudierten Taekwondo-Formen.

Ergebnisse:
Frank Herzog (Gold im Mixed, Bronze im Einzel, Bronze im Paar)

Walter Hufnagel (Bronze im Synchron, 9. im Einzel)
Holger Lutz (Gold im Einzel)
Maike Schmidt (Gold im Team, Silber im Synchron, Bronze im Einzel)
Vanessa Neudeck (Silber im Synchron, Bronze im Einzel)
Johanna Moll (Silber im Synchron, 5. im Einzel)
Alexandra Kovjarov (Gold im Team, Silber im Synchron, Bronze im Einzel)
Victoria Jüngling (Gold im Team, Silber im Synchron, 8. im Einzel)
Josefin Börner (Gold im Team, Silber im Synchron, 9. im Einzel )
Vanessa Berger (Gold im Team, Bronze im Einzel)

Category : News

Kyusho Lehrgang

Kyusho_2016_13Am Sonntag, den 23.10.16 nahmen einige unserer Sportler die Gelegenheit wahr und gingen zum Kyusho Lehrgang von und mit Jörg Uretschläger. Danach stand fest, wir hatte einige blaue Flecken und werden wieder kommen. Es war eine riesige Bereicherung und hat jeden viel Spaß gemacht.

Hier ein paar Bilder:

 

Category : News

Altstadtfest 2016

Altstadtfest_2016_13
Altstadtfest_2016_22
Altstadtfest_2016_26
Altstadtfest_2016_84

Auch diese Jahr waren wir wieder am Sonntag, den 31.07.2016 am Altstadtfest in Leutershausen mit einer Vorführung vertreten.
Der Dank gilt allen Sportlerinnen und Sportler die daran teilgenommen haben. Es war wieder eine super gelungene Veranstaltung. Besonderen Dank gilt den Trainern, denn Frank Herzog befand sich zur Vorbereitung dieser Vorführung auf einer Trainer Fortbildung.

Category : News

Gürtelprüfung Juli 2016

Guertelpruefung_07_2016_55

 

Guertelpruefung_07_2016_57

Guertelpruefung_07_2016_85

 Guertelpruefung_07_2016_62

Am Dienstag, den 19.07.2016, stellten sich 35 Kämpferinnen und Kämpfer einer Prüfung zur nächst höheren Gürtelstufe. Einige auch zum ersten Male. Die dargebrachten Leistung konnten bei allen überzeugen. Je höher die zu erreichende Gürtelstufe wurde, desto höher wurden auch die gezeigten Leistungen der Sportlerinnen und Sportler, sodass am Ende auch alle verdient ihren höheren Gürtel überreicht bekommen haben und verdient in die Ferien und Sommerpause gehen durften. Herzlichen Glückwunsch.

Category : News

Großer Erfolg bei der 1. Offenen Budo Kata Meisterschaft des DDK Bayern

DDK_07_2016_70

Leutershausen/Kleinschwarzenlohe

Am Samstag den 16.07.2016 war es endlich soweit. Nach wochenlanger Vorbereitungsphase traten wir zum Offenen Budo Katawettbewerb (Formenwettbewerb) des Deutschen Dan-Kollegiums e.V. in Kleinschwarzenlohe an. Das besondere dieses offenen Katawettbewerbs war, das nicht nur für Taekwondo-, sondern auch Karate-, Judo-, Goshin-Jitsu- und Jiu Jitsu-Kämpfer, jeder unter seiner Kampfkunst, gegeneinander antraten. Insgesamt stellten sich 111 Taekwondo-Kampfsportler den strengen Augen der Kampfrichter. Allein der Taekwondo & Martial Arts e.V. aus Leutershausen stellte 30 Teilnehmer, was in Anbetracht der Komplett-Mitgliederzahl des Vereins eine enorme Leistung darstellt. Außerdem war es für viele Kinder die erste Meisterschaft, bei der sie ihr Können öffentlich und vor einem „fremden“ Publikum zeigen mussten. Diese meisterten die Herausforderung aber grandios, was sich sehr deutlich in der Endwertung wieder spiegelte. Wir erreichte in allen Leistungsklassen Medaillenränge, teilweise wurde das Siegerpodium nur von Teilnehmern aus Leutershausen besetzt. Der Ausrichter der Veranstaltung Markus Bogner (3. Dan Judo) und Mario Campagna (6. Dan-Taekwondo) gratulierten dem Vereinsvorstand und Cheftrainer Frank Herzog (6. Dan Taekwondo) zu der hervorragenden Leistung seines Vereins. Allen Teilnehmern und auch Begleitpersonen ist für ihren Fleiß und ihr Engagement zu danken, da man zusätzlich viel seiner Freizeit in der Vorbereitungsphase auf einen solchen Wettbewerb opfern muss.

Einzelergebnisse:

Lukas Leidenberger 6. Einzel, 2. Team; Ben Petereit 5. Einzel; Denis Lendegrin 2. Einzel, 2. Team; Michael Nölp 3. Einzel, 2. Paar; Luca Neuberger 7. Einzel, 2. Team; Valentin Mader 1. Einzel, 1. Paar; Florian Eisinger 5. Einzel, 2. Paar; Walter Hufnagel 4. Einzel, 3. Paar, 1. Team; Frank Herzog 2. Einzel, 1. Paar, 1. Team; Holger Lutz 1. Einzel, 5. Paar; Martina Bär 1. Einzel; Josefin Börner 7. Einzel, 1. Team; Alexandra Kovjarov 2. Einzel, 1. Team; Victoria Jüngling 1. Einzel, 1. Paar, 1. Team; Anne-Ivonne Vasilescu 9. Einzel; Lumi Döbel 9. Einzel 4. Team; Vanessa Berger 4. Einzel 4. Team; Zoe Meinhold 3. Einzel, 4. Team; Maike Schmidt 1. Einzel, 2. Paar, 1. Team; Johanna Moll 3. Einzel, 3. Team; Theresa Körber 5. Einzel, 3. Team; Vanessa Neudeck 4. Einzel, 3. Team; Martina Meier 4. Einzel, 4. Paar, 2. Taem; Elena Ulbig 3. Einzel, 3. Paar, 2. Taem, Verena Vorholzer 1. Einzel, 2. Paar, 1. Team; Christina Woppert 4. Einzel, 5. Paar; Reinhard Vorholzer 3. Einzel, 4. Paar, 1. Taem;

 

Category : News

6. Dan für Frank Herzog

6dan_frank_herzog_07_2016_22-jpg

Zusammen mit 17 weiteren Sportlern stellte sich unser Trainer und Taekwondo-Großmeister Frank Herzog, am Samstag 02.07.2016 in Karlsruhe den strengen Prüfkriterien der Deutschen Taekwondo Union (DTU), um den nächsten schwarzen Gürtelgrad (DAN-Grad) zu erreichen. Insgesamt gibt es 10 DAN-Grade wobei allerdings nur bis zum 9. DAN eine Prüfung abgelegt werden kann.

Nach einer festgelegten Vorbereitungszeit von 5 Jahren konnte Großmeister Herzog zur Prüfung zum 6. DAN-Taekwondo antreten. Die Prüfung zum 6. DAN besteht aus verschiedenen sportlich sehr anspruchsvollen Disziplinen. Diese bestehen aus 3 verschiedene Poomsae (3 Formen, die einen Kampf gegen einen unsichtbaren Gegner darstellen), Ein-Schritt-Kampf (Verteidigung gegen Angriffe ohne den Gegner zu berühren), Selbstverteidigung gegen mehrere Angreifer (ebenfalls Stock & Messerabwehr) und einem Spezialbruchtest. Gerade beim Spezialbruchtest stockte auch den sehr erfahrenen Prüfern der Atem, da dieser in seiner Art der Ausführung sehr selten vorkommt. Frank Herzog zeigte an, ein Brett mit dem Verbindungsmuskel aus Hand & Handgelenk zu durchschlagen.

Nach einer Stunde höchster Konzentration, einer sehr guten konstanten Prüfungsleistung und dem Bestehen aller oben genannten Disziplinen, ebenfalls des sehr komplexen Spezialbruchtests, konnte Großmeister Herzog die lang ersehnte Urkunde, als einer der Prüfungsbesten, zum 6. DAN­ Taekwondo entgegennehmen. Das Prüfungskomitee bestehend aus TUBW-Präsident Wolfgang Brückel 9. DAN-Taekwondo, Ausrichter Kwak Kum Sik 9. DAN-Taekwondo und Cataldo Gredi 8. Dan gratulierten Frank Herzog für das Erreichen der nächsten DAN-Stufe.

Vielen Dank auch seinen Trainingspartnern, Christina Woppert, Reinhard Vorholzer und Holger Lutz, für die geopferten Trainingszeiten.

Category : News

Erneut viel Edelmetall für unsere Poomsae-Kämpfer

WueMei2016_110

Das lange Training hat sich ausgezahlt und wurde belohnt:

19 mal Gold
19 mal Silber
7 mal Bronze

bekamen die Sportler des Taekwondo & Martial Arts e. V. aus Leutershausen (Vereinssitz in Wallhausen) bei der Württembergischen Landesmeisterschaft im Formenlauf (Poomsae) am vergangenen Sonntag, den 24.04.2016, in Wernau am Neckar. Aus Leutershausen starteten 24 Sportler. Ein Teil dieser Sportler startete unter der Trainings- und Startergemeinschaft mit dem TSV Blaufelden, TKD Verein Lauchheim, TSV Schnelldorf und SV Ingersheim und wurden 2016 erneut (nach 2015) Mannschaftssieger und bester Verein. Der Mannschaftspokal ging dieses Jahr nach Leutershausen.

Dies ist eine sehr beachtliche Leistung für den kleinen Verein aus Leutershausen und wäre auch nicht möglich, ohne dem starken Engagement des Cheftrainers und Vereinsvorstandes Frank Herzog (5. Dan) und seinem Trainerstab, sowie dem Trainer des TSV Blaufelden, Hermann Deeg (6. Dan) denen wir hiermit sehr danken. Danke auch allen Sportlern und Eltern, die dafür so viel Freizeit geopfert haben.

Hier die Einzelwertungen: Martina Bär = 1. Einzel; Vanessea Berger = 1. Einzel, 5. Paar; Josefin Börner = 1. Mixed, 3. Synchron, 5. Paar, 5. Einzel; Jasmin Braun = 2. Team; Nico Braun = 7. Paar, 7. Einzel; Walter Eberle = 3. Einzel; Victoria Jüngling = 1. Einzel, 1. Mixed, 2. Paar, 3. Synchron; Alexandra Kovjarov = 2. Einzel, 1. Mixed, 3. Synchron; Theresa Körber = 2. Team, 6. Synchron, 7. Einzel; Luca-Elias Kustra = 1. Mixed, 5. Paar; Finn Luft = 2. Einzel, 5. Paar; Holger Lutz = 2. Einzel, 6. Paar; Valentin Mader = 1. Mixed, 2. Paar, 3. Einzel; Carolina Mariam = 2. Einzel, 1. Freestyle; Zoe Meinhold = 2. Einzel; Johanna Moll = 2. Team, 6. Synchron, 10. Einzel; Vanessa Neudeck = 2. Team, 6. Synchron, 7. Paar, 9. Einzel; Maike Schmidt = 2. Team, 6. Einzel; Christina Woppert = 2. Einzel, 6. Paar; Walter Hufnagel = 1. Mixed, 1. Paar, 2. Synchron, 3. Einzel; Martina Meier = 1. Mixed, 1. Synchron, 2. Paar, 5. Einzel; Olena Ulbig = 1. Paar, 1. Team, 2. Synchron, 3. Einzel; Reinhard Vorholzer = 1. Mixed, 1. Synchron, 2. Paar; Frank Herzog = 1. Mixed, 1. Synchron, 2. Paar, 2. Einzel.

(Verschiedene Disziplinen stehen zur Wahl: Einzel, Paar, Synchron (3′er des gleichen Geschlechts), Team (5′er des gleichen Geschlechts), Mixed Team (3 x männlich und 2 x weiblich, oder 3 x weiblich und 2 x männlich) und Freestyle in der jeweiligen Altersklasse

Category : News

Gürtelprüfung vom 04.03.2016

GuePrue_03_2016_23 Am 04.03.2016 haben wir eine “kleine” Gürtelprüfung abgehalten. Teilgenommen haben hier überwiegend unser kleiner Nachwuchs die das erste Mal an einer Prüfung teilnehmen. Es waren auch Sportler dabei, die an der letzten Prüfung nicht konnten oder sich im Training besonders auszeichneten.

Alle sind den Forderungen gerecht geworden und haben die nächste Stufe des Gürtels erreicht.

Herzlichen Glückwunsch

Category : News